TBT - die neue Generation in der Behandlung von Traumata - für Laien und Behandler

Wenn nichts mehr so ist, wie es einmal war.....
Werk der Kuenstlerin K. Conrads1
Gestaltet von der Künstlerin Cornelia Konrads©: www.cokonrads.de

....TBT: anwendbar bei akuten und vergangenen, kleinen und großen Schockerfahrungen

 

Wir können  die tatsächliche Erfahrung von etwas, das in der Vergangenheit passiert ist, nicht ändern. Aber durch die Trauma Buster Technique (TBT) können wir ändern, wie die Erfahrung in unserem Gehirn strukturiert ist. Dadurch wird die Erinnerung deutlich weniger bis gar nicht mehr als belastend erfahren.

Die Trauma Buster Technique nutzt die Neuroplastizität des Gehirns. Darunter versteht man die Eigenschaft von Synapsen, Nervenzellen oder auch ganzen Hirnarealen, sich in Abhängigkeit von der Verwendung in ihren Eigenschaften zu verändern. Bis ins hohe Alter können sich das Gehirn und die Nervenzellen anpassen.

TBT...
…ist einfach zu erlernen und anzuwenden.
…funktioniert unabhängig von Sprache, Bildung, Intelligenz Alter. Die Fähigkeit seine Gefühle auszudrücken, spielt keine Rolle
...kann in Gruppen, in der Traumabehandlung oder zur Selbsthilfe eingesetzt werden.
...ist bei akuten Schocks, lange zurückliegenden sowie bei komplexen oder einfachen Traumata wirksam.
...wurde entwickelt, um Symptome von posttraumatischem Stress (PTBS) zu reduzieren und / oder zu beseitigen.

In meiner Praxis für Traumata- und Schockbehandlung in Berlin-Friedenau gebe ich mehrmals im Jahr TBT-Workshops und behandle  akute Traumata-Betroffene und Menschen mit Posttraumatischen Stresssyndrom (PTBS) mit der Trauma Buster Technique.  Aber auch in Bremen, Hamburg, Leibzig, Dresden, Düsseldorf und anderen Städten außerhalb Berlins schule ich als Trainerin die Trauma Buster Technique für Therapeuten , Betroffene, Selbstanwender und Organisationen. In meinen TBT-Workshops  erweitern Therapeuten Ihre Kompetenz in der Traumabehandlung  und PTBS-Therapie. Menschen in Stressbelastenden Berufen lernen, sich mit Hilfe der Trauma Buster Technique vor Traumatas und Posttraumatischen Stresssymtomen zu schützen.

Jeder zweite Mensch erleidet mindestens einmal im Leben ein psychisches Traumata  und entwickelt ein Posttraumatisches Stresssyndrom oder eine Psychische Belastungsstörung.

TBT eignet sich für Traumata, die erinnert werden können - also nicht für frühkindliche Traumatisierungen - wenn keine bewusste Erinnerung vorhanden ist. Man arbeitet mit erinnerten Bildern und Worten, wobei das Fühlen gezielt auf Distanz gehalten wird. Die Behandlung für den Patienten wird dadurch emotional wenig belastend und ist darüber hinaus unabhängig von seiner Fähigkeit, zum Erlebten Gefühle zu empfinden.

TBT ist ein kraftvoller Prozess, um negative neurologische Denkmuster zu unterbrechen und somit interne Veränderungen herbeizuführen.

TBT als Selbsthilfe

TBT als Selbsthilfe

Man braucht keinerlei Vorkenntnisse, um die Trauma Buster Technique zu erlernen. TBT ist sanft und besonders sicher, so daß viel in Selbstarbeit behandelt werden kann......

TBT für Therapeuten

TBT Ausbildung und Anwendung für Therapeuten

Lernen Sie die Trauma Buster Technique als eine wertvolle Ergänzung zu Ihrem Therapieangebot kennen.

TBT für Berufsgruppen

TBT Anwendung fuer Berufsgruppen

"Erste Hilfe" mit Sofortwirkung für Menschen in hochgradig belastenden Berufen...

Nächste TBT- Präsentation

gruppenraum

14.11.18 - 19.00  in Berlin
Anmeldung

nächster TBT-Workshop:
14. bis 16. Dezember 2018

Anmeldung